#1 Bester & schlechtester Bösewicht von Nero 10.12.2009 20:21

avatar

Joar, Titel sagt alles denke ich
Welcher Bösewicht ist eurer Meinung nach der Beste & Schlechteste der gesamten Spielegeschichte und warum seit ihr dieser Meinung.

Könnt auch gerne Pics von euren Bösewichten posten *lol*

#2 RE: Bester & schlechtester Bösewicht von Howard Wright 10.12.2009 22:54

avatar

Spontan fällt mir da jetzt WESKER ein (über den hab ich auch ein paar Posts vorher erst geschrieben xD ). Ich mag ihn zwar nicht aber er hat Geschichte als Bösewicht geschrieben finde ich, zumindest was Horrorgames angeht.

Hmm...ansonsten ist auch noch richtig gut Sephiroth, aus FFVII. Schön dramatisch und bösartig, gehört wirklich zu den besten die es in der Gameswelt gibt.
Richtig schlecht finde ich momentan eigentlich nur Arius aus DMC2...was war denn das bitte für eine Witzfigur? Welchem Zirkus ist der entsprungen...okay, könnte man bei Jester auch sagen xD

#3 RE: Bester & schlechtester Bösewicht von Kiara 16.02.2010 21:31

avatar

Jaa, Sephiroth gehört auch zu den Bösewichten, die ich am besten finde, vor allem was die Backgroundgeschichte und den grund für das "böse Dasein" angeht. Da gibt es leider nur sehr wenige...
Da fällt mir auch spontan Ganondorf von Zelda ein. In OoT fand ich ihn noch ganz interessant und auch super als Bösewicht aber mittlerweile taucht er ja so gut wie in jedem Teil auf und mit der Zeit wird es langweilig und er wirkt auch nicht mehr wirklich gefährlich. Das Horror-Kid mit der Maske aus Majora`s Mask war auch nicht so der Bringer aber die Verwandlungsstufen hatten schon etwas beeidnruckendes!

Naja und Arius...no comment

#4 RE: Bester & schlechtester Bösewicht von Favole 06.03.2010 14:52

avatar

Nunja, bei Resident Evil finde ich Wesker als Bösweicht schon richtig cool nur wird er nach einiger Zeit bzw. einigen Teilen ziemlich nervig. Mir hat es allerdings gut gefallen, dass man ihm in Teil 5 persönlich eins auswischen konnte^^
Capcom meinte aber sowieso, dass es sein letzter Auftritt in dem Teil war...

Sonst fand ich Seymour aus Final Fantasy X auch noch sehr gut als Bösweicht, so richtig schön Psychopathisch^^' Aber Sephiroth kann er nicht übertrumpfen. Schlechter Bösweicht fällt mir jetzt spontan keiner ein...außer vielleicht Lorenzo aus Haunting Ground, der sah meiner Meinung nach noch viel zu attraktiv aus und hatte...ähm...andere Absichten als übliche Bösewichte

#5 RE: Bester & schlechtester Bösewicht von Yuri Hyuga 18.03.2010 15:23

avatar

Wesker ist schon so ein kleiner, fieser Gnom aber da fand ich Salazar auch richtig schön dappisch

Von Zelda Twillight-Princess gefallen mir so ziemlich alle Bossgegner, wurden richtig geil gemacht!

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz