Seite 1 von 2
#1 Rauchen von Favole 12.02.2009 17:02

avatar

Wollte von euch mal wissen, was ihr vom Rauchen haltet und ob hier selbst Raucher unterwegs sind^^

Ich selbst habe es einmal probiert und dann nie wieder. War echt nicht das wahre, auch wenn manche meinen, sich damit richtig cool zu fühlen. Finde es einfach nur widerlich und man bezahlt auch ziemlich viel für dieses kurze und manchmal auch tödliche Erlebnis

Was meint ihr dazu? Hab extra mal ne Umfrage daraus gemacht^^

#2 RE: Rauchen von Pain 12.02.2009 17:35

avatar

Rauchen ist blöd, ungesund und zu teuer. ich hab nie ne kippe angerührt und werd das auch nie. was manche leute bloß so toll daran finden...? weil sie dann meinen sie wären erwachsen und cool oder meinen, dass sie sich damit entspannen oder beruhigen können? wers glaubt...
blöderweise bin ich aber passivraucher, weil meine eltern und ein großteil meiner verwandschaft rauchen
falls mir irgendjemand mal ne kippe anbieten sollte...

#3 RE: Rauchen von Nero 12.02.2009 17:59

avatar

Ich halte zwar auch nicht viel vom Rauchen und ich bin auch nicht iwie süchtig danach aber ich gebe offen und ehrlich zu, schon ein paar Male dran gezogen zu haben.
Aber als extremen Raucher seh ich mich nich an....ich zieh halt mal dran, wenn ich grade eine in der Hand habe oder mir iwer eine anbietet aber ansonsten nich. Hab seit Silvester nix mehr geraucht ....halt doch....einmal in der Stadt mit Lolita aber das is auch scho länger her xD

Nur regt mich das ständige gerauche meines vaters total auf. Bin also ne Mischung aus aktiv und passiv-Raucher

#4 RE: Rauchen von Blade 12.02.2009 18:52

Autsch! Voll erwischt X.x
Musstest du ausgerechnet so ne Umfrage starten Mäuschen?

Njo gut, ich opfere mich freiwillig
Ja ich BIN Raucher
Denn ich muss ehrlich sagen, dass die meisten Raucher die ich kenne, sich schon sehr zurückhalten und auf die Nichtraucher achten...und an die meiner Meinung nach idiotischen Gesetze mittlerweile halten wir uns auch! Nur wird das ehrlich langsam diskriminierend, muss ich ehrlich sagen...

Ich hab damals aus Dummheit angefangen...und einsamkeit. So blöd das jetzt auch klingt, aber ich hatte zu der Zeit gehofft, endlich durch den Glimmstengel anschluss zu finden da ich in der Schule alle Jahre lang Außenseiter war...dummes Motiv, ich weiß, aber es war so...

#5 RE: Rauchen von Howard Wright 13.02.2009 16:06

avatar

Blade, du bist nicht alleine als Raucher unterwegs

Wenn ich will und kann, dann rauche ich auch. Hat bei mir ebenfalls recht früh angefangen und wenn ich das brauche, dann zieh ich mir halt eine Fluffe.
Ich fühl mich auch nicht irgwie cool dabei oder so das is nunmal einfach schon richtig "Pflicht" für mich, weil ich nicht anders kann.

Das mit den Rauchverboten finde ich echt.....naja, was soll ich dazu sagen, is Schei** für die, die wirklich abhängig davon sind und dann noch diese Sprüche auf den Zigarettenschachteln X.X

#6 RE: Rauchen von Favole 15.02.2009 15:43

avatar

Bei mir war es damals so, dass fast alle meine Freunde geraucht haben und ich dann regelrecht mit "zugedampft" wurde^^'
Dann habe ich ne Zeit lang mitgemacht und irgendwann wurde es mir dann zu wider und ich hab aufgehört

Werde das Zeug jetzt auch bestimmt nicht mehr anrühren...mein Vater würde mich sowieso auf den Mars schießen, wenn ich rauchen würde. Der hasst das Zeug wie die Pest

#7 RE: Rauchen von Gilver 16.02.2009 22:11

avatar

Dadurch, dass meine Eltern Rauchen bin ich dem Zeugs eigentlich tagtäglich ausgesetzt. Besonders toll finde ich es nicht, aber letztendlich kann ich nichts dran ändern. Ich hab mit meinem Dad zwar mal nen Deal gemacht, dass er aufhört zu rauchen, wenn ich mich um den Haushalt kümmere, aber na ja... ich kümmere mich immer noch um den Haushalt, aber er ist immer noch Kettenraucher. Dabei haben meine Eltern ja extra noch aufgehört zu rauchen, als meine Mum schwanger mit mir wurde. Ich wünschte sie hätten's nicht wieder angefangen.
Ich finde rauchen zwar ganz und gar nicht toll und habe mir auch vorgenommen, nie mit dem Mist anzufangen, aber letztendlich kann ich mich ja schlecht dagegen wehren, dass in meinem Umfeld geraucht wird. Aber um ganz ehrlich zu sein: Ich finde es richtig gut, dass man in manchen Gaststätten nicht mehr rauchen darf. Ja, für die Raucher mag es wohl unangenehm sein, aber ich will beim essen nicht dauernd diesen ekelhaften Geruch in der Nase haben, da vergeht einem ja der Appettit. Reicht ja schon, wenn ich zu Hause und an der Bushaltestelle non-stop zugequalmt werde @.@

#8 RE: Rauchen von Lucia 16.02.2009 23:00

avatar

Mein Vater raucht auch ziemlich viel und qualmt mich meistens regelrecht zu @.@ Da kann ich eigentlich nicht viel machen außer rummotzen doch noch nichtmal dann hört er auf.

Das einzigste, was ich erreichen konnte ist, dass er zum Rauchen auf den Balkon geht und das macht er jetzt immer. Früher hat ja das ganze Haus nach Rauch gestunken, einfach nur ätzend X.x
Bin auf alle Fälle Nichtraucher und weiß auch nicht, was so prickelnd daran sein soll, an dem Stängel zu ziehen und den Qualm rauszublasen

#9 RE: Rauchen von Kiara 27.02.2009 15:12

avatar

Rauchen ist für mich ein Tabuthema geworden. Ich habe zwar selbst einmal geraucht aber jetzt nicht mehr.
Mein Vater ist nämlich daran gestorben, seine Lunge war fürchterlich zugetehrt (weiß nich, ob`s richtig geschrieben is ) und er hat auch teils keine Luft mehr bekommen und ist erstickt.
War echt grauenvoll für uns alle und seitdem meide ich die fiesen Glimmstängel
Weiß auch, wie hart es ist, damit aufzuhören...olles Suchtzeug! X.X

#10 RE: Rauchen von Kyrie 21.04.2009 18:06

avatar

Von Rauchen halte ich leider nicht sehr viel. Ich habe zwar nichts gegen Leute, die rauchen, warum auch....aber selbst tu ich mir das nicht an.
Fast meine ganze Familie raucht regelmäßig und oft, d.h. ich rauche eigentlich automatisch mit aber ich kann mir nicht vorstellen, was so toll daran sein soll, an einem Glimmstängel zu ziehen und den Rauch anschließend rauszupusten...^^"
Ist mir irgendwie zu hoch.

#11 RE: Rauchen von Gilver 25.04.2009 12:35

avatar

Meine Familie hat vor ein paar Wochen was ganz neues für sich entdeckt:
Die E-Zigarette

Angeblich soll man mithilfe der E-Zigarette rauchen können, ohne irgendwelche schädlichen Stoffe in die Luft zu pusten. Das gute Stück ist aus Plastik und wird durch einen Akku angetrieben. Man befüllt die Zigarette einfach mit flüssigem Nikotin und immer, wenn man einen Zug nimmt, erhitzt sich die Zigarette und der Raucher nimmt das Nikotin über den entstehenden Wasserdampf auf.
Mein Vater hat sich jetzt eins von den Teilen bestellt, um sich das Rauchen abzugewöhnen oder beim Rauchen zumindest weniger Schadstoffe zu inhalieren. Ich weiß ja nicht, ob das wirklich hilft.

Macht es denn einen großen Unterschied, ob man das Nikotin über Tabakrauch oder Wasserdampf aufnimmt? Von im Wasserdampf gelöstem Nikotin wird man doch genau so süchtig, wie von dem Nikotin in einer normalen Zigarette @.@
Aber gut, wenigstens hat er dann keinen Tabakrauch in der Lunge und das ist sicherlich gesünder ^^"

#12 RE: Rauchen von Favole 25.04.2009 19:24

avatar

Diese Zigaretten kenne ich Gilver, eine Freundin von mir hat sich diese jetzt auch mal besorgt und ich muss sagen, seit sie die hat, raucht sie wesentlich weniger als mit den normalen!
Frage mich immernoch, wie das eigentlich funktioniert...
Bin ja immer skeptisch bei solchen Sachen, genauso wie bei diesen Nikotin-Pflastern, Kaugummis etc.

Meiner Meinung nach ist der Wille immernoch die Beste Lösung um mit dem Rauchen aufzuhören!

#13 RE: Rauchen von Gilver 26.04.2009 00:03

avatar

Wenn es tatsächlich funktionieren würde und er weniger raucht, wäre das natürlich toll, allerdings mache ich mir irgendwo auch ein wenig Sorgen. Der Verkauf der Zigarette ist in manchen Ländern immerhin aus gesundheitlichen Gründen untersagt. Da wäre es mir lieber, wenn er Nikotin-Pflaster oder sowas nehmen würde. Oder meinetwegen auch drei Packungen Kaugummi am Tag kauen würde, solange er keinen Durchfall davon bekommt.

Der Wille ist bei ihm schon vorhanden, nur manchmal, bzw. oft fehlt ihm die Motivation, seine Pläne auch durchzuziehen. Er versucht jetzt schon seit fast elf Jahren wieder mit dem Rauchen aufzuhören, sonderlich erfolgreich war er allerdings nicht.

#14 RE: Rauchen von Nero 26.04.2009 13:58

avatar

Jo, von diesen Zigaretten hab ich auch scho gehört. Bin da auch recht skeptisch, ob die wirklich funktionieren aber probieren geht ja meistens über studieren!
Aber das man Flitzekacke von den Teilen bekommt íst natürlich weniger schön

Mein Vadda hat zwar auch nen starken Willen doch auch er versucht schon seit einigen Jahren mit dem Rauchen aufzuhören doch erfolglos. Ist einfach so bei ihm....sobald der Stress kommt oder er sich über etwas aufregt schnappt er sich seine Glimmstängel und dann gehtz wieda.
Rauche zwar auch ab und zu aber ich bin nicht abhängig von!

#15 RE: Rauchen von Blade 29.04.2009 19:48

Zitat von Nero
Jo, von diesen Zigaretten hab ich auch scho gehört. Bin da auch recht skeptisch, ob die wirklich funktionieren aber probieren geht ja meistens über studieren!
Aber das man Flitzekacke von den Teilen bekommt íst natürlich weniger schön



Nja, also ich hör zum ersten Mal von den Teilen
Aber mal ehrlich, ich habs auch schon versucht...und diese Nikotin Kaugummis sind das scheußlichste was es gibt X_x
Musste den Kaugummi nach 5 Minuten rausgeben weil mir der regelrecht das Nikotin von der Zunge gebrannt hat
Und diese Pflaster sind doch der größte Witz überhaupt

Obwohl ich mich da zu Ostern selber loben muss, denn als ich bei dir war hab ich auch keine einzige gepafft...außer als wir da von Raquelle zurückgefahren sind ^^"
Lag wohl daran das ich euch net "zuqualmen" wollte

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz