Seite 8 von 9
#106 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Pain 26.03.2009 11:13

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so

#107 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Favole 27.03.2009 15:54

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun

#108 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Nero 29.03.2009 18:56

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach.

#109 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Howard Wright 21.04.2009 19:13

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später

#110 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Sheva Alomar 23.04.2009 18:20

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen

#111 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Chris 24.04.2009 19:33

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen

#112 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Vergil 25.04.2009 18:20

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen
Mann gesehen hatte, welcher

#113 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Yuri Hyuga 25.04.2009 18:22

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen Mann gesehen hatte, welcher ein großes Schwert bei

#114 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Pain 30.04.2009 10:01

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen Mann gesehen hatte, welcher ein großes Schwert bei sich trug und einen

#115 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Nero 18.08.2009 21:00

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen Mann gesehen hatte, welcher ein großes Schwert bei sich trug und einen dämonischen Arm hatte. "Der

#116 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Sheva Alomar 16.09.2009 15:51

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen Mann gesehen hatte, welcher ein großes Schwert bei sich trug und einen dämonischen Arm hatte. "Der Kerl ist in Richtung

#117 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Yuri Hyuga 29.09.2009 15:18

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen Mann gesehen hatte, welcher ein großes Schwert bei sich trug und einen dämonischen Arm hatte. "Der Kerl ist in Richtung Swingerclub gegangen, da gehe

#118 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Kyrie 30.09.2009 19:40

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen Mann gesehen hatte, welcher ein großes Schwert bei sich trug und einen dämonischen Arm hatte. "Der Kerl ist in Richtung Swingerclub gegangen, da gehe ich manchmal auch hin!",

#119 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Favole 17.02.2010 12:50

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen Mann gesehen hatte, welcher ein großes Schwert bei sich trug und einen dämonischen Arm hatte. "Der Kerl ist in Richtung Swingerclub gegangen, da gehe ich manchmal auch hin!", grinste er. Dante hob

#120 RE: Eine neue Story über Devil May Cry!! von Emerald 21.02.2010 17:10

avatar

Dante saß gemütlich im DMC am Schreibtisch und naschte seine Pizza, als Vergil plötzlich durch`s Fenster gesprungen kam und schrie : Dante! Da draußen ist Trish und sie hat nichts drunter! Das musst du dir ansehn!" Nero machte sich derweil ein Sandwich als er das Geschreie Vergil`s mitbekommt und nach draußen stürmt. "Was zur Hölle ist denn los, dass ihr so nen Krach veranstaltet?", fragte Nero verdutzt und sah was sich da abspielte. Dante stand mit Vergil draußen und beide starrten leicht sabbernd auf Trish. "Oh heiliger...." , gab Nero fassungslos und ebenfalls sabbernd von sich und ließ sein Sandwich einfach fallen,genau auf Dante`s Stiefel. Doch das kümmerte den Dämonenjäger wenig bis gar nicht, da er so auf Trish fixiert war. Vergil kniff nach einiger Zeit die Augen zusammen und wandte seinen Blick zu Dante. "Hn....ist das der nicht peinlich?", sagte er wieder mit verwundertem Gesichtsausdruck. Dante konnte den Mund nicht mehr zuhalten und fing an, rumzusabbern. Nero dagegen hatte immer noch einen sehr großen Appetit und machte sich ein neues Sandwich. Munter schmatzend ging er wieder raus und sah, wie sich Trish mittlerweile über Dante hermachte und ihn verführte. Da stieg es Nero das Sandwich wieder nach oben und er rannte fluchtartig ins Haus zurück und direkt auf Lady zu, die es glatt umhaute. "Boah was geht denn mit dir ab? Musst du hier so rumrennen?" Nero sah sie verwundert an und schnaufte : "Sry, ich hatte gerade ein sehr seltsames und furchteinflößendes Erlebnis" Der Schweiß lief über seine Stirn und Lady blickte ihn skeptisch an. "Ach und was war denn dein furchteinflößendes Erlebnis?" Nero zeigte mit zitterndem Finger aus dem Fenster und Lady folgte ihm. Sieh sah, was Nero so schockierte und lachte. "Das mache ich doch ohne probleme wieder ungeschehen." Daraufhin zog Lady Kalina-Ann, sodass Nero Böses ahnte. Sie zielte auf Trish und drückte ab. Das Geschoss rauschte Richtung Ziel und explodierte vor Trish`s Nase. Die Explosion schleuderte sie und Dante gegen die nächstbeste Wand und Lady schmunzelte. "Tja, Problem wäre dann wohl mal beseitigt!" Nero blieb der Mund offen und er starrte Lady entsetzt an. "Das hast du jetzt nicht wirklich gemacht, oder?" Er rannte sofort nach unten und suchte nach den Überbleibsel von Dante und Trish. Schließlich fand Nero doch etwas, nämlich Dante`s Schwert Rebellion und hob es auf. Ohne lange damit zu zögern steckte er es ein und machte sich vom Acker. Derweil buddelte Dante sich aus den Trümmern und merkte erst gar nicht, dass Trish nirgends zu finden war. Er suchte verwirrt nach Rebellion doch konnte sein Schwert nirgendwo auffinden und so machte er sich nun auf die Suche danach. Ein paar Pizzerien später fand er endlich einen Zeugen, der einen jungen Mann gesehen hatte, welcher ein großes Schwert bei sich trug und einen dämonischen Arm hatte. "Der Kerl ist in Richtung Swingerclub gegangen, da gehe ich manchmal auch hin!", grinste er. Dante hob eine Augenbraue und lachte :

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz