Seite 2 von 3
#16 RE: Frauen in Devil May Cry von Favole 16.11.2008 18:54

avatar

Ich hab bei dieser Umfrage mal für Kyrie gestimmt, weil ich sie sehr hübsch und für sehr liebevoll halte. Sie mag zwar etwas schwach wirken und Capcom hat sie vielleicht auch etwas "dümmlich" dargestellt (^^') aber dennoch hat sie meiner Meinung nach etwas an sich, was mich fasziniert und sie für mich sehr smypathisch macht. Kann auch daran liegen, dass ich mich gut mit ihr identifizieren kann, da wir uns vom Charakter her nicht grade großartig unterscheiden^^'

Mir fehlt aber ehrlich gesagt auch Nevan total in der Umfrage...sie ist eine tolle Vampirsfrau und ihr Auftreten im 3. Teil von DMC war richtig toll! Hab bis jetzt kein so hübsches Vampirswesen gesehn...meine Stimme hätte dann ihr gegolten aber Kyrie tut es auch

Lady und Trish finde ich auch sehr nett...und vor allem hübsch!

#17 RE: Frauen in Devil May Cry von Gilver 16.11.2008 21:39

avatar

Zitat
Und wenn ich ganz ehrlich bin, ich finde Nevan auch richtig geil und vllt sollte man sie auch mal in die Umfrage mit einbauen


Ich würde diesen Vorschlag befürworten, inzwischen finden sich ja doch ein paar Leutchen, die sie scheinbar mögen, es müsste sich nur jemand aus dem Team aufraffen, diese Umfrage zu überarbeiten ;)

Zitat
Na na na! Ich bin selbst eine Blondine!
Welche Farbe hatte der Himmel noch gleich?
Ich habe die Gespräche am Ende eigentlich gar nicht so schlimm aufgefasst.


Das war keinesfalls abschätzend gegenüber Blondinen gemeint, ich fand manche Aussagen in DMC1 einfach nur so lächerlich @.@ In meinen Augen sind die Dialoge in Teil 1 eben noch seeehr ausbaufähig und werden gegen Ende hin immer eigenartiger o.Ô Dante hatte wohl das Glück, dass ich ihn in Teil 3 das erste Mal kennen gelernt habe und er darin zwar unreif wirkt, aber wenigstens weiß, dass der Himmel blau ist @.@ Andernfalls bestünde womöglich die Möglichkeit, dass ich ihn auch nicht allzu sehr mögen würde, ich stehe mehr auf intellektuelle Männer ^^"
In Teil 4 gibt Trish ja, wie auch schon mehrfach erwähnt, sinnvollere Dinge von sich und ist mir da auch etwas sympathischer. Womöglich könnte sie mir auch noch sympathischer sein, wäre sie mir als Gloria nur nicht wieder zu arrogant rübergekommen (ich differenziere jetzt mal nicht zwischen den beiden, für mich sind sie ein und dieselbe Person @.@).

Zitat
Dante wirkt jedoch für mich wie jemand, der hart und cool ist, aber eben auch Gefühle hat und ein weiches Herz. Nero dagegen, wirkt auf mich schwach und wie jemand, der seine Emotionen nicht unter Kontrolle hat. Damit nicht so gut umgehen kann. Ein Grund warum ich Dante wesentlich lieber mag! Aber es ist ganz gut so, denn dadurch unterscheiden sich die beiden sehr.


Es mag schon stimmen, dass Dante mehr Macho ist als Nero, aber unter Männern gibt es ja sicherlich nicht nur Machos und Emos o.Ô Nero ist für mich eigentlich relativ normal, ich denke mal, dass sogar Männlein weinen, wenn sie sehr verzweifelt sind oder sich einfach nur scheiße fühlen. Dante lässt seine emotionale Seite vielleicht nicht so sehr raushängen, bzw. Capcom hat einfach nicht derlei Szenen eingebaut, in denen Dante sich so richtig gehen lässt, aber ich denke ihm geht es auch oft genug schlecht. Ich denke schon, dass es Dante auch irgendwo zu schaffen macht, für den Tod seines Bruders verantwortlich zu sein und nur, weil Capcom solche Szenen nicht in ihre Spiele einbauen will, heißt das nicht, dass Dante nur das aufgeweckte Stehaufmännchen ist, dass wir aus den (meisten) Spielen kennen. Mir persönlich gefällt er als Macho zwar sehr viel besser, aber letztendlich hat jede Münze zwei Seiten, da machen weder Nero noch Dante ne Ausnahme.

Zitat
In dem Fall, muss ich dir absolut Recht geben. Meine Sympathie für Charas hat auch gar nichts mit Mitleid zu tun. Und es ist wahr, jeder hat da so seine leidige Geschichte. Lady z.B., ihr Vater wahnsinnig und hat ihre Mutter getötet. Das ist ja wohl echt hart. Und ebenso muss es ziemlich bitter sein, seinen eigenen Vater zu erschießen, egal wie er ist.


Genau das meinte ich ^^ Klar mag es für Trish nicht leicht gewesen sein, aber Lady hatte es ebenso schwer wie sie, genau so wie die Terrortwins, Nero, Lucia und sogar Eva ^^" Beim einen mag die Vorgeschichte wohl etwas dramatischer wirken als beim anderen, aber letztendlich hatten es alle schwer, daher ist die schwere Vergangenheit auch kein Argument für mich, Trish oder sonstwen zu mögen ^^"

Zitat
Ich würde jetzt nicht unbedingt sagen, dass sie ein ganz normales Mädel ist. Was bedeutet denn normal? Nicht jedes Mädel verlässt sich auf ihren Umkreis, ist eher schwach und naiver. Genauso, gibt es auch Frauen die eher so sind wie Trish und Lady. Normal finde ich sie alle auf ihre Art (außer Gloria vielleicht), nur eben verschieden. Und das finde ich gut, das hat Capcom schon ganz gut hinbekommen, die unterschiedlichen Persönlichkeiten.


Finde ich auch so, ich mag ein so konservatives Bild der Frau zwar ganz und gar nicht, aber letztendlich gibt es auch im DMC-Universum wohl nicht nur Powerweiber. Dennoch bevorzuge ich ganz klar die Powerweiber, aber irgendwo stimmt es schon, dass es auch im realen Leben Frauen gibt, die lieber von den Männern abhängig sind, als sich selbst irgendwie gegen sie durchzusetzen. Für mich persönlich wäre dieser Lebensstil dennoch nix und womöglich mag ich Kyrie auch deswegen nicht besonders, letztendlich existiert die gute trotzdem und ihren Nutzen hat sie ja erfüllt: Sie dient Nero als Ansporn Sanctus mal so richtig den Hintern zu versohlen, aber ich glaube zu höherem war sie auch nie auserkoren.

Zitat
Ich hab bei dieser Umfrage mal für Kyrie gestimmt, weil ich sie sehr hübsch und für sehr liebevoll halte. Sie mag zwar etwas schwach wirken und Capcom hat sie vielleicht auch etwas "dümmlich" dargestellt (^^') aber dennoch hat sie meiner Meinung nach etwas an sich, was mich fasziniert und sie für mich sehr smypathisch macht. Kann auch daran liegen, dass ich mich gut mit ihr identifizieren kann, da wir uns vom Charakter her nicht grade großartig unterscheiden^^'


Dümmlich vielleicht nicht, sie hat bestimmt was in der Birne, aber sie ist für meinen Geschmack trotzdem viel zu naiv und unteremanzipiert. Ich denke wirklich, dass Nero die Hosen in der Beziehung anhaben wird. Ich seh das schon so richtig vor mir, Kyrie als Hausfrau und Mutter, nur mit dem Haushalt beschäftigt und Papa Nero geht brav die Brötchen verdienen und hat das sagen @.@

#18 RE: Frauen in Devil May Cry von Nero 16.11.2008 22:56

avatar

Sop, gesagt, getan....Nevan steht euch jetzt zur Verfügung

Zitat von Gilver
Dümmlich vielleicht nicht, sie hat bestimmt was in der Birne, aber sie ist für meinen Geschmack trotzdem viel zu naiv und unteremanzipiert.



Jo, dumm würd ich jetz auch nicht sagen...und iwie scheint sie ja auch ne Beschützerinstinkt zu haben, denn da is ja diese Szene, wo sie den kleinen Jungen decken will. Nur hätte das im schlimmsten Falle recht wenig gebracht...weil der Scare dann beide erwischt hätte xD Sie hätte den kleinen gleich schnappen und wegrennen sollen^^'' Oder ein bisschen "everybody was Kung-Fu-Feigling" machen....wirkt manchmal wunder


Zitat
Ich denke wirklich, dass Nero die Hosen in der Beziehung anhaben wird. Ich seh das schon so richtig vor mir, Kyrie als Hausfrau und Mutter, nur mit dem Haushalt beschäftigt und Papa Nero geht brav die Brötchen verdienen und hat das sagen @.@



Höhöhöhööö....das haste schön gesagt Gilver
Aber ehrlich jetzt....so denk ich mir das auch iwie. Kyrie hat meiner Meinung nach kein Durchsetzungsvermögen...wenn sie ne Ansagerin auf der Bühne wär, würde noch nichmal das Mikro eine kraftvolle, durchsetzende Stimme aus ihrer Piepsie machen^^

#19 RE: Frauen in Devil May Cry von Favole 17.11.2008 10:50

avatar

Ich habe auch gleich mal neu abgestimmt, nämlich für Nevan^^
Begründung dazu hab ich ja schon abgegeben aber ich wiederhole es gerne nochmal. Sie ist einfach toll, sehr weiblich und weiß, wie sie mit ihren Reizen umzugehen hat. Und außerdem ist sie ein Vampir *smile*
Die Entwickler haben sie sehr schön dargestellt, mit ihrem Fledermausschwarm und diesem schwarzen Schatten!

Zitat von Gilver
Dümmlich vielleicht nicht, sie hat bestimmt was in der Birne, aber sie ist für meinen Geschmack trotzdem viel zu naiv und unteremanzipiert. Ich denke wirklich, dass Nero die Hosen in der Beziehung anhaben wird. Ich seh das schon so richtig vor mir, Kyrie als Hausfrau und Mutter, nur mit dem Haushalt beschäftigt und Papa Nero geht brav die Brötchen verdienen und hat das sagen @.@



Das mit dem dümmlich hab ich vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt, tut mir leid^^''
Deswegen hab ich das auch mal in Anführungszeichen gesetzt, weil ich nicht genau wusste, wie ich das ausdrücken sollte
Aber ich denke du hast es genauso gesagt, wie ich es gedacht habe! Und deine Vorstellung von Nero`s und Kyrie`s Zukunft finde ich recht witzig
Nur hoffe ich mal, dass dem nicht so ist....wär schon irgendwie ziemlich öde, vor allem für Nero denke ich mal....^^''

#20 RE: Frauen in Devil May Cry von Nero 17.11.2008 14:40

avatar

Hab dann jetzt auch nochmal neu abgestimmt und die liebe Nevan gewählt....^^''
Jaah, ich find sie toll...sehr sogar und von den Weibern insgesamt is sie halt...am geilsten *grins*
Hatte zwar nur nen kurzen aber dennoch denkwüdigen Auftritt

Ansonsten mag ich noch Lady und Eva...und Kyrie, gegebenenfalls

#21 RE: Frauen in Devil May Cry von Gilver 18.11.2008 17:46

avatar

Ich habe meine Stimme jetzt trotz allem wieder an Eva vergeben, aus bereits weiter oben genannten Gründen ^^

Nevan mag ich jedoch auch sehr gerne, neben Lady und Eva wohl meine Favoritin ^^ Zugegeben, als Gegner in DMC3 fand ich sie zunächst irgendwie nervig, bis ich geschnallt habe, dass ich sie mir mit dem Devil Trigger vom Hals halten kann (eine Entdeckung, die ich nur durch Zufall gemacht habe ^^"), seitdem ist mir die gute sehr sympathisch ^^ Ich finde es fast schade, dass wir nie ne Cutscene mit Vergil und Nevan zu sehen bekommen haben, ich glaub das wär noch lustig geworden ^^
Trotzdem mag ich Nevan, weil sie einfach mal nen ganz anderen Eindruck einer Frau vermittelt, als zum Beispiel Kyrie, sogar einen anderen Eindruck als Trish und Lady (keine von beiden hat sich meinen Informationen nach jemals derartig an Dante rangeschmissen ^^"). Meiner Ansicht nach hat sie den Titel "Gamebabe" zumindest in Teil 3 auch mehr verdient als Lady, Lady war in Teil 3 ja nicht unbedingt das attraktivste Wesen auf dem Bildschirm (das war sowieso nur einer *ganz verstohlen zu Vergil schielt*), da fand ich Nevan noch irgendwo ansprechender.
Als Waffe geht die gute auch wirklich ab, hat man Nevan erst mal unter Kontolle tut das ganz schön aua ^^" Vor allem wenn man den SwordMaster-Stil benutzt.

#22 RE: Frauen in Devil May Cry von Skyra 19.11.2008 20:07

avatar

Zitat
da fand ich Nevan noch irgendwo ansprechender



Ja, dem stimm ich zu. Scheiß Grafik, ich finde sie nämlich (grafisch) ziemlich häßlich, obwohl ich denke, dass sie es nicht ist. Denn wenn ich mir so das eine oder andere auf dA ansehe, kann man vermuten, dass dem nicht so ist.

Jedenfalls finde ich sie sehr stilvoll und wenn ich einer der Beiden wäre, wüsste ich welches lauschige Plätzchen ich aussuchen würde wenn mir nach weiblicher Gesellschaft ist, denn die Höhle mit den vielen Kerzen finde ich schon sehr sinnlich und nett eingerichtet. Sie hat so die gesunde Mischung aus graziler Schönheit und leidenschaftlichem Biest ohne so überheblich zu wirken wie Trish. Das mag ich.

#23 RE: Frauen in Devil May Cry von Howard Wright 30.11.2008 16:41

avatar

Lady hat meine Stimme bekommen, weil sie meiner Meinung nach am toughesten von allen Girls ist. Sie sieht gut aus (zumindest in Teil 4 *_* ), hat was im Kopf und ein klares Ziel vor Augen. Auch wenn sie wohl bald sowas wie ne Sparda-Bank aufmachen kann, bei den Abzockereien was Dante angeht
Dann werden Zinses-Zins berechnet lol

Ähem, ja, Kyrie finde ich ehrlich gesagt auch ganz ansprechend. Is ein niedliches und braves Mädchen, sehr hübsch und liebenswürdig...da steh ich drauf
Obwohl mal sie wirklich mal in so nen Selbstverteidigungskurs stecken sollte...Messer in die Hand gedrückt und schon kann`s losgehn Kyrie-Terminator-Woman ist auf freiem Fuße, hehe xD

Nevan...hm, ja...Nevan ist....toll, ganz einfach
Sie hat alles, was ne Frau haben muss, ne? Obwohl das mit dem beißen noch ein Problem darstellen würde

#24 RE: Frauen in Devil May Cry von Blade 04.12.2008 19:58

Ich bin ganz klar für Lady!

Die Frau ist taff, weiß was sie will und lässt sich nicht unterkriegen!

An zweiter stelle ist Nevan!

Auch wenn ich nicht gut auf Vampire zu sprechen bin, muss ich sagen, die Frau hat was...aber es liegt ohnehin in der Natur der Vampire, egal ob man oder Frau, dass sie auf niedere Wesen wie den Menschen, auf erotischer Ebene sehr anziehend wirken, um sie leichter zu ihrer Beute zu machen.

#25 RE: Frauen in Devil May Cry von 2bepower 12.03.2009 15:12

ich hab für lady gestimmt

vom aussehen gefällt mir thrish besser

aber insgesammt finde ich lady einen tick besser

nevan gefällt mir nicht so sehr

#26 RE: Frauen in Devil May Cry von Kiara 13.03.2009 23:40

avatar

Oh Lala, was für ein Bild xDD
Da wird sich Vergil bestimmt freuen, wenn er das sieht
Nevan ist aber auch nicht ganz zu verachten, was? Ich mag Vampire und sie sieht wirklich bildhübsch aus. Ihr Haar finde ich toll, dass ist so schön lang und Rot *-*

Naja, gestimmt habe ich jedenfalls für Trish, die hat es mir einfach angetan. Ich mag ihren Kleidungsstil, ihre Art, immer schön locker und cool und ihre Augen sind auch sehr schön. Sie ist toll^^

An zweiter Stelle wäre bei mir dann Lady, da sie alles hat, was eine toughe Frau ausmachen sollte und sie sieht natürlich auch super gut aus Kyrie mag ich vom Aussehen auch sehr, sie hat auch ne recht liebevolle Art und das sollte man auch zu schätzen wissen nur kommt sie einem manchmal wirklich wie so ein kleines Dummerle vor^^'
Finde es schade, dass die Entwickler sie so flach in der Birne dargestellt haben.

Zu Lucia und Eva kann ich leider gar nichts sagen. Lucia kenn ich nicht wirklich gut, nur vom Aussehen und bei Eva ist es dasselbe. Aber Eva muss ein herzensguter Mensch gewesen sein

Gloria.....die hasse ich. Total aufgetakelt und hält sich für die größte Sexbombe in der Weltgeschichte. Nein, lass mal

[quote="Dante"]Ach ja, Nevan habt ihr jetzt dabei aber Echidna nicht, die gehört doch genauso zu den Dämonen Weibern wie Nevan.
Ist aber wider Typisch, an ne Echse denkt wider mal keiner...
Obwohl naja....Howard könnte ich das gut zutrauen. Dem fallen fast immer die Augäpfel raus, wenn es was zum Glotzen gibt

#27 RE: Frauen in Devil May Cry von Ahriman 14.03.2009 02:28

avatar

Ich klau mir mal die Aufteilung. Danteschön. ^^

Lady:
Lady... Mädel mit Selbstfindungsproblemchen... Naja. Ganz nett. Nja wenigstens hat sie was drauf.

Trish:
Kann sie nicht ausstehen. Vermutlich hat sie mir obenrum zu viel. Wunder mich sowieso warum die nicht zur Krankengymnastik muss mit dem Brustumfang. Zum Charakter der Frau: Welcher Charakter? Die hat niemals wirklich selbstständig gehandelt. Zumindest kann ich mich nicht erinnern. Widersprecht mir wenn ich mich irre.

Kyrie:
Die kann nur Singen. Sie sieht ja noch nicht einmal hübsch aus. Und das was sie singt mag ich auch nicht. Und die ist stotzdoof. Ein Knäckebrot hat, fürchte ich, mehr IQ als Kyrie.

Lucia:
Erfolgreich verdrängt.
Weiß nur noch, dass sie nen verdammt breiten Hintern hatte, an dem man kaum vorbeischauen konnte.

Gloria:

Zitat
Ähm, dazu fällt mir nur n Stolzierender Truthahn ein, als vergleich. Also mal ehrlich, noch übertriebener ging’s nicht mehr??

Ich übernehm das auch mal. Das ist nämlich sehr treffend.

Eva:
Eva? Das war die Mutter von Dante und Verg oder? Sie ist tot... mehr nicht.

Nevan:
Äh... steht hier irgendjemand auf Sadomaso, oder was sucht die hier? Wer auf aufgetakelte, selbstüberschätzende, dumm lachende, halbnackte Frauen steht, dem sei dies gegönnt.

Zitat
Ach ja, Nevan habt ihr jetzt dabei aber Echidna nicht, die gehört doch genauso zu den Dämonen Weibern wie Nevan.
Ist aber wider Typisch, an ne Echse denkt wider mal keiner... <.<


Geteiltes Leid ist halbes Leid, Dante. ;}
ICH mag Echidna auch. Die ist cool.
Aber ich mein immer sie sei eine fleischfressende Pflanze?

#28 RE: Frauen in Devil May Cry von Ahriman 14.03.2009 14:46

avatar

Zitat von Dante
Joar, wir verrückten müssen ja zusammenhalten, nich? ^^
Naja, ganz falsch ist das mit der Pflanze nicht aber, sie ist ja ein Mix aus ner Frau, nem Drachen / Echse und eben ner Pflanze. ^^
Bzw. finde ich, dass allein schon ihr Name sagt, dass sie ne Echse ist.



Zitat
Echidna
Griechische Mythologie
Ein fabelhaftes Wesen, von oben eine schöne Jungfrau, unterhalb in eine ungeheure Schlange auslaufend. Ihre Eltern sind entweder Chrysaor und Callirrho, oder Tartarus und Gäa, oder Piras und Styx; ihr Gatte ist der Riese Typhon, mit welchem sie eine Menge Ungeheuer erzeugt: die Chimära, den zweioder dreiköpfigen Hund Orthus, den hundertköpfigen Drachen, der die Aepfel der Hesperiden bewacht, den colchischen Drachen, die Sphinx, den Cerberus, die Scylla, den Gorgon, die neunköpfige lernäische Schlange, den Adler, der die Leber des Prometheus frisst, den neme schen Löwen. Ihr Wohnland ist nach Herodot Scythien; dieser erzählt von einer Verbindung der Echidna mit Hercules.

Als der Heros nämlich durch Scythien zog, habe ihn einst der Schlaf überfallen. Unterdessen seien seine Pferde auf der Weide durch göttliche Schickung abhanden gekommen, Hercules habe nach dem Erwachen sie gesucht und sei in das hyläische Land gekommen, da habe er in einer Höhle eine zweigestaltige Jungfrau, Echidna, gefunden, die von den Hüften an den Oberleib eines Weibes, den Unterleib aber von einer Schlange hatte. Nachdem er diese mit Verwunderung erblickt, habe er gefragt, ob sie keine verlaufenen Pferde gesehen? worauf sie erklärte, sie besitze dieselben, werde sie aber nur um den Preis seiner Liebe wieder geben. Hercules habe sich dazu verstanden, sie aber die Zurückgabe der Rosse immer verschoben, weil sie den Helden gern noch länger bei sich behalten wollte; endlich, habe sie gesagt: ich habe dir die Pferde, welche hierher kamen, erhalten, und du mir den Dank dafür bezahlt, denn ich habe von dir drei Söhne; sage nun, was geschehen soll, wenn diese gross sind? Darauf soll Hercules geantwortet haben: Wenn deine Söhne zu Männern erwachsen sind, wirst du es am besten also machen: welchen von ihnen du diesen Bogen so spannen und diesen Gürtel so umgürten siehst, den behalte im Lande; wer aber in diesen von mir vorgeschriebenen Stücken zurückbleibt, den schicke aus dem Lande fort, und wenn du so fortfährst, wirst du Freude haben. Darauf habe Hercules den einen seiner Bogen gespannt, und ihr seinen Gürtel gewiesen, der über seiner Schnalle eine goldene Schale gehabt, dann ihr Beides gegeben, und sei davon gezogen. Nun habe Echidna ihren Söhnen Namen gegeben, Agathyrsus den einen, den folgenden Gelonus und den jüngsten Scythes genannt; als sie herangewachsen, sei sie nach Hercules' Vorschrift verfahren, da seien denn die älteren, von ihrer Mutter verstossen, ausgewandert, der jüngste aber, der die Aufgabe habe lösen können, sei im Lande geblieben, und von ihm, also von Hercules, stammten die jedesmaligen Könige der Scythen, und von ihm her tragen auch noch diese Völker Schalen an ihren Gürteln.


Aus Vollmer's Mythologie aller Völker, Stuttgart 1874

Ja, schon im Spiel ist sie eine liebe Mama...

Also sie ist eine Mensch-Schlangenmischung. Nicht unbedingt als purer Drache einzuordnen. Hieße sie Tiamat würde ich mir das mit dem Namen noch mal überlegen. ;}

Aber ich finde, sie hat was von Pflanze: Die Ärmel sehen aus wie Fliegenfallen, das aufgeklappte Maul wie eine Blüte, die Haut wie die Blätter einer Gummibaumpflanze oder von Artischocken und aus ihren Schuppen entpuppen sich kleine Dämönchen. Erscheint mir wie Samen.
Einigen wir uns einfach darauf, dass sie beides ist. ^^

#29 RE: Frauen in Devil May Cry von Nero 14.03.2009 19:37

avatar

Ich finde Echidna ehrlich gesagt auch iwie toll!
Man ist mit der Erstellung echt kreativ umgegangen und ihre Schlangenform sieht richtig geil aus *_* Wenn ihr wollt, kann ich sie gerne noch in die Umfrage mit einfügen, nur müssen wir dann alle wieder neu abstimmen

Ich finde ihre Stimme zwar ein bissl ätzend und nervig aber rein vom optischen her ganz gut! Der Kampf mit ihr is auch klasse...den mach ich (neben den kampf gegen Credo) öfters als alle anderen. Deswegen bekomm ich dort auch meistens schon S-Ränge hin

#30 RE: Frauen in Devil May Cry von Yuri Hyuga 16.03.2009 17:21

avatar

Ich finde Echidna eigentl auch richtig toll. Sie sieht irgwie erfrischend aus (wenn auch ein wenig beängstigend ) aber ihre verschiedenen Formen sind echt toll *.*
Obwohl die Stimme wirklich nicht so..."sexy" ist xD

Ich hatte zwar damals schon abgestimmt, für Lady aber irgwie konnte ich nochmal neu *schmunzel* Naja, bei mir hatte sich nämlich was geändert...denn meine Stimme ging diesmal an die liebe Eva
Ich mag die Frau einfach sehr, auch wenn ich kaum etwas über sie weiß. Aber ich denke, dass sie Verg und Dante auf die Welt gebracht hat ist schon Grund genug sie zu mögen, oder?

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz