Seite 1 von 2
#1 Cheats von Nero 14.11.2008 15:32

avatar

Was haltet ihr von Cheats? Benutzt ihr sie oft und gerne oder findet ihr das ganze dann zu langweilig?

Also ich muss ganz ehrlich sagen...ich benutze gerne Cheats Allerdings versuch`s ich es anfangs mal auf eigene Faust, doch wenn ich merke, dass es echt knifflig wird und ich ohne nicht mehr weiterkomme, setz ich sie gerne ein. Iwann will man das Game schließlich auch mal durchhaben *löl*
Ich bin zwar ein richtiger Überlebenskünstler was Games betrifft aber bei manchen war da echt nix zu machen...letzte Rettung, Action Replay!

Kann ja auch manchmal was lustiges an sich haben...wie zum Beispiel bei Resi 4, die Cheats...höhö! Da war auch ma irgend son Game, da konnte man den Chara fliegen lassen...ich glaub`s war Tomb Raider : The Angel of Darkness xD

#2 RE: Cheats von Kendra (banned) 14.11.2008 15:49

Auch ich muss ehrlich gestehen, dass ich ebenfalls gern mal Cheats benutze, doch wenn dann nutze ich allenfalls mal einen Unverwundbarkeits-Cheat. Das aber auch nur dann, wenn das Game neu ist und ich mich nicht auskenne. Das ganze nenne ich dann Controller-Schutz-Programm kurz CSP. Da bei mir dann gern mal die Controller das Fliegen lernen und ich nciht soviel Geld hab, um mir dauernd neue zu kaufen. Ich will einfach nicht verlieren und wenn doch und meine Game-Figur ist erledigt, dann fliegt der Controller schon mal auf den Boden und wird dort nieder getrampelt. Deshalb ist es bei mir ab und zu notwendig, dass ich die Action-Replay Codes nutze. Das habe ich übrigens, anfangs auch bei der Games-Reihe Legacy of Kain machen müssen. Ich konnte es nämlich gar nicht ertragen, wenn Kainchen gestorben ist... *snief*
Inzwischen nutze ich sowas nur noch sehr, sehr selten, da ich schon viel besser mit den ganzen Games klarkomm, als bisher.

#3 RE: Cheats von Nero 14.11.2008 16:08

avatar

Jop, seh ich ganz genauso Seph
Bei mir fliegen auch ab und zu mal die Controller durch die Gegend...vor allem wenn ich ständig an der selben Stelle verrecke oder die selben Fehler mache
Iwann denkt man sich halt "Weißte was? Scheiß drauf...Cheats müssen her!!" und dann macht man das schon unbewusst xD
Bei Horrorgames benutze ich anfangs auch gerne mal gleich Cheats, weil ich 1. Angst habe und 2. nicht weiß, was auf mich zukommt^^'' Vor allem bei Horrorgames ist das ja meistens ein bissl fies gemacht

Für die PS3 hab ich ja leider keine Cheats...aber da habe ich stark gemerkt, dass ein starker Wille und genug Training auch ausreichen kann. Das ging sogar so weit, dass ich den DMD Modus geschafft und nun die Superformen von Dante und Nero ergattert habe, wuahahaha!!

#4 RE: Cheats von Gilver 15.11.2008 01:20

avatar

Zitat
Da war auch ma irgend son Game, da konnte man den Chara fliegen lassen...ich glaub`s war Tomb Raider : The Angel of Darkness xD


Fast, der Fly-Cheat funktioniert meines Wissens nach nur in den Chrystal Dynamics Spielen von Tomb Raider (Legend, Anniversary und voraussichtlich wird es früher oder später auch für Underworld diesen Cheat geben). Ich glaube der Cheat ist sogar freischaltbar, zumindest in Anniversary.

Wenn ich Tomb Raider spiele cheate ich regelmäßig ^^ Nachdem man das Spiel erfolgreich beendet hat bekommt man in der Sektion Extras im Menü nämlich ein paar Cheats, die man im Spielverlauf beliebig an- und abschalten kann. Für gewöhnlich trägt Lara keine Sonnenbrille im Spiel, inzwischen habe ich den Cheat für die Sonnenbrille aber freigeschaltet und seitdem trägt die liebe Lara dauernd eine Sonnenbrille, wenn ich Anniversary zocke ^^ Ansonsten benutze ich aber kaum cheats. Wenn mir langweilig ist gebe ich bei DMC3SE aber den Cheat ein, mit dem man alles freischalten kann, weil man dann die ganzen verschiedenen Stimmen hören kann ^^ Beim ersten mal kommt irgendein Dämon, beim zweiten mal Vergil ( ), beim dritten Mal müsste Dante kommen und öfters hab ich's ehrlich gesagt nie am Stück gemacht @.@ Ich hab diesen Cheat allerdings auch erst entdeckt, nachdem ich eh schon alles freigespielt hatte, von dem her bringt er mir überhaupt nichts, nur ein paar schöne Voiceclips ^^" Ich mag den Cheat trotzdem, benutze sonst aber ganz ehrlich keine Cheats. Da ziehe ich lieber WTs zur Rate, dann mach mir das Spiel persönlich mehr Spaß ^^

#5 RE: Cheats von Nero 15.11.2008 17:51

avatar

Nun, ich glaub dann muss ich hier auch gleich mal von nem Debakel berichten, dass mir gestern passiert ist. Vllt könnt ihr mir auch weiterhelfen...

Ich wollt mal wieder SH Origins zocken und dafür natürlich Cheats benutzen, weil ich nich weiter komme ohne
Tja, ich wollt die Disc einlegen und dann ist`s auch schon passiert, sie ist zerbrochen, in zwei Hälften und ich hätt mich grün und blau ärgern können. Is aber auch ein scheiß Material... Und billig war das Mistteil auch nicht grade!!

Naja, war heut im Media und gucken, ob se noch welche haben aber alles weg und die werden wahrscheinlich auch nix mehr reinbekommen. Dann hab ich jetz ne Frage an euch..

1. kann man das Action replay trotzdem noch benutzen, obwohl die Disc kaputt ist? Ich meine...auf der Meory Card is es ja abgespeichert

2. Wenn`s nicht geht, wisst ihr wo ich ne billige herbekomme? Bin grad richitg ratlos^^''

Ich will wieda cheaten...*schnüff*

#6 RE: Cheats von Skyra 16.11.2008 12:31

avatar

Eigentlich bin ich kein Freund von Cheats. Ich denke Spiele sind dafür gemacht um sie so durchzuspielen wie sie sind und wenn jemand nicht in der Lage ist, ne schwere Stufe zu Spielen, dann sollte mans lassen. Ich gehör auch nicht zu denen, die bis Ultimo alles durchzocken müssen. Für gewöhnlich reicht mir Normal oder eben Schwer, denn da ist alles noch ein wenig ausgeglichen und man kann sich sowohl auf den Char konzentrieren und sich dabei auch das ganze Viehzeug und die Umgebung angucken, ohne dass man nur drauf achten muss nich als Onehit-wonder zu sterben. (Einzige Ausnahme DMC3) Wenn ich allerdings etwas freispielen will, mach ich das... auch wenn es länger dauert. Bestes Beispiel - Der Schüler in Soul Calibur. Gott was hab ich Darth Vader gequält, aber irgendwann hats dann geklappt. Die Kostüme für DMC3 waren bei mir alle schon vorab freigeschaltet, sonst hätte ich die sicher auch freigespielt.

Obwohl ich kaum Zeit zum spielen habe, bevorzuge ich dennoch die ehrliche Art und Weise des Spielens. Mit einer einzigen Ausnahme... DMC 4. Sowas hirnloses, den Palast erst freizugeben, wenn man den Teufelsjäger durch hat, wär für mich insofern akzeptabel gewesen, wenn man mir nen anständigen Endgegner serviert hätte wie z.B. Dante. Aber so ne Missgeburt wie Sanctus, der sich nur feige in seiner Kugel versteckt und permanent abhaut, aus Entfernung angreift, obwohl ich nur nen Nahkampf betreiben kann. Da hätte ich mir echt nen Cheat gewünscht, denn meine Zeit erlaubt mir manchmal einfach nur "ein paar Monster fluffen im Palast" und der DMC4 Palast ist wirklich schön. Dass ich dann aber meine Zeit für so nen Vollidioten opfern muss, oder Missionen bis zum erbrechen spielen muss um mir die eine oder andere Kugel kaufen zu können, nur um im Palast spielen zu müssen, darauf kann ich verzichten. Hätte ich Dante als Endgegner, wäre das sicher noch mit was wirklich angenehmen zu verbinden gewesen, zumal der auch taktisch kämpft, als sich das brotlose Gequatsche dieses Krückenschwingers anzuhören.

Für alle die glauben DMC4 is easy, richtig, isses auch, vor allem die, die nix anderes spielen. (Wer Soul Calibur mal ne Weile intensiv gespielt hat, wird merken, wie schwer es ist sich wieder auf DMC einzustellen) Ich spiel aber teilweise 4 verschiedene Spiele und die weit intensiver, deswegen mag es sein, dass ich für den einen oder anderen Gegner länger brauch. Dennoch versteh ich den Sinn nicht, den Capcom da in den Raum gekehrt hat, das beim 4er erst freizugeben, nachdem man den schweren Mode durch hat. Und ist für mich auch ein Grund gewesen, für ne ganze Weile das Interesse allgemein an dem Spiel zu verlieren. Gibt eben noch Leute die nicht nach der Schule den Rest des Tages an der Daddelbox verbringen können. Das mit den bescheuerten Endgegnern ist aber nicht nur bei Capcom so. In SC4 hätte ich mir auch lieber Yoda gewünscht, das hätte es weit schöner gemacht, wenn man sich schon abmühen muss.

Aber ansonsten komm ich auch prima ohne Cheats zurecht. Und das wird auch so bleiben denk ich.

#7 RE: Cheats von Nero 16.11.2008 17:04

avatar

Ich musste gestern feststellen, dass ich doch gar nicht mal so abhängig von Cheats bin...hab mich trotz allem an SH Origins gewagt und bin den meisten Gegner einfach aus dem Weg gegangen
Hab jetz zwar nur noch einen Heildrink aber passt schon!

Dennoch gibtz Games, da krieg ich echt das grauen wenn ich mir die ohne Cheats vorstelle. Vor allem so games, die ich gerne mit Freunden zusammen zocke, wie beispielsweise Obscure I und II. Die sind verdammt nochmal schwer...und mit den Schwierigkeitsgraden hat das auch nix zutun!
Ich stell ja sowieso meistens alles auf "Leicht"

Ich denke wenn ich meinem Kumpel das mit dem Action Replay erzähle, wird er mich erstmal im Reißwolf drehen

#8 RE: Cheats von Kendra (banned) 16.11.2008 18:06

Oh ja, Nero ich kann dich nur zu gut verstehen. Ich versuche ja inzwischen auch schon sehr oft ohne Cheats zu zocken. Aber des ist dann doch sehr schwierig. Weil man dann doch auf viel mehr achten muss. Ich mein, mir geht es immer so, wenn ich einen Code verwende, dann geh ich auf die Gegner zu und hau die alle, ohne Angst und ohne mich aufzuregen, in Stücke.
Aber ohne Cheat muss man ja doch mehr auf die Deckung usw. achten.

So ist es mir ja auch bei LoK gegangen. Bis ich diese Game-Reihe wirklich komplett durchgezockt hatte, abgesehen von der Beschaffungszeit, vergingen an die 3 Jahre. Ja, ich hab erst sehr spät mit LoK angefangen, aber es hat auch spaß gemacht. Inzwischen kenne ich die Games in und auswendig, und brauche keine Cheats mehr. Wobei es für Soul Reaver 2 eh keine Cheats gibt, die ich brauchen könnte.

Ebenso bei DMC. Die Teile 1 und 2 kann ich echt nur mit Cheats durchzocken... beim 3. Teil, da hab ich ja auch keine Cheats für, häng ich voll durch und den 4.Teil hab ich nun schon meinem Sohn zum Zocken überlassen. Damit komm ich gar nicht zurecht.

Die einzigen Games wo ich keinen Cheat zu brauche sind Autorennen. Da regt mich nichts auf.

Derzeit zocke ich ja FF Crisis Core auf der PSP und ich muss manchmal echt aufpassen, dass die PSP nicht das Fliegen lernt... *grummel* Ich mach sie dann besser aus, wenn ich nicht weiter komm oder mal wieder im Eimer bin. Ich stehe auf dem Speicherpunkt, vor dem Reaktor ...kurz vor dem Kampf mit Sephiroth. Man, ich bin jetzt auf Stufe 40, aber ich trau mich da echt nicht ran...
Jetzt würde ich mir echt einen Cheat dazu wünschen...

#9 RE: Cheats von Skyra 16.11.2008 18:18

avatar

Zitat

Derzeit zocke ich ja FF Crisis Core auf der PSP und ich muss manchmal echt aufpassen, dass die PSP nicht das Fliegen lernt... *grummel* Ich mach sie dann besser aus, wenn ich nicht weiter komm oder mal wieder im Eimer bin. Ich stehe auf dem Speicherpunkt, vor dem Reaktor ...kurz vor dem Kampf mit Sephiroth. Man, ich bin jetzt auf Stufe 40, aber ich trau mich da echt nicht ran...
Jetzt würde ich mir echt einen Cheat dazu wünschen...



Kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, denn Crisis Core ist unheimlich einfach zu spielen. Der Hintergrund bei diesem Spiel ist der, dass man taktisch spielen muss. Sprich man muss sich mit der Materia beschäftigen und herausfinden, welche Monster auf welche Materia reagieren und wie man Zack ausstatten muss um erfolgreich zu sein.

Glücklicherweise gehört Crisis Core nämlich nicht zu den Spielen, die aus sinnlosem Draufhauen bestehen und wenn man ein bißchen überlegt vorgeht ist Crisis Core sehr einfach. Ein zweiter Punkt, woran es liegen kann, wenn ihr nicht weiter kommt, wird vermutlich der sein, dass ihr keine Missionen macht. Die Missionen machen euch weit stärker und ihr findet Materia, die ich vermutlich dringend für bestimmte Gegner braucht.

Von daher wüsste ich nicht, was für ein Cheat hier helfen sollte.

Zitat
Ebenso bei DMC. Die Teile 1 und 2 kann ich echt nur mit Cheats durchzocken... beim 3. Teil, da hab ich ja auch keine Cheats für, häng ich voll durch und den 4.Teil hab ich nun schon meinem Sohn zum Zocken überlassen. Damit komm ich gar nicht zurecht.



Vielleicht hilft es Dir, Dich mal mit einem Spiel zu befassen und die Fähigkeiten zu lernen um weiter zu kommen. Denn DMC is wirklich nicht schwer zu spielen, schon garnicht 3 und 4. Was für Cheats benutzt Du denn beim 1er?

#10 RE: Cheats von Kendra (banned) 16.11.2008 18:36

Zu deiner Antwort muss ich sagen, dass ich mich mit den ganzen Games nicht so gut auskenne, wie ihr vielleicht, denn ich verbringe meine Freizeit nicht ausschließlich mit zocken. Nicht das ich das von euch so denken würde. Ich kenne nur gewisse Personen, die ihre Freizeit wirklich ausschließlich mit zocken verbringen. Sorry, wenn sich jetzt wer angegriffen fühlen sollte, das war nicht meine Absicht. Ich sitze viel mehr vor dem PC und schreibe Geschichten oder beschäftige mich anders ...z.B.mit Lesen und Sport. Ich bin nun mal nicht der weltbeste Zocker.

Was Crisis Core angeht, es ist mein erstes FF-Game, das ich spiele, ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. Und 2. habe ich schon etliche Missionen erfüllt, ich mache ja fast nichts anders mehr außer Missionen und das wird mit der Zeit schon ziemlich langweilig, ganz ehrlich.

Was DMC angeht, ist es das selbe. Klar, mag sein, dass ich mich mit den Charas nicht so gut auskenn und diese folglich nicht beherrsche. Und ich glaube auch nicht, dass es jemals so sein, wird, dass ich diese Charas beherrschen werde.
Ich spiele die Games, weil sie mir auch gefallen, aber LoK gefällt mir eben sehr viel besser, damit kenne ich mich inzwischen ja auch bestens aus.

Edit:
Zu deiner Frage: beim ersten Teil, sowie auch bei den anderen Games, benutze ich lediglich einen Unverwundbarkeitscode, mehr nicht. Alles andere bekomme ich ohne Hilfe hin.

#11 RE: Cheats von Skyra 16.11.2008 19:11

avatar

Verlangt auch niemand. War mehr ne Hilfestellung.

Dass was Du schreibst kann ich sehr gut nachvollziehen. Mein Tag beginnt um 6 und meine Freizeit startet nich vor 20 Uhr. Mein Wochenende besteht auch meistens aus Arbeit, nebenbei schreib ich an nem Roman und ner Analyse zu Dante und Vergil sowie der DMC Story. Wenn ich Dir jetzt sage, dass ich pro Woche nicht mehr wie 3 Stunden spielen kann ist das auch echt wenig. Trotzdem rechtfertigt das für mich nicht, Cheats zu benutzen und ich denke auch nicht, dass es irgendetwas mit den Charakteren zu tun hat, denn sicher hat jeder seine eigenen Fähigkeiten, die meisten Spiele sind aber dafür ausgelegt, dass sie Jedermann spielen kann, zumal die meisten nen Einfach Mode haben.

Ich denke allein schon mit Unverwundbarkeit würde mir n Spiel ziemlich sinnlos erscheinen, egal um welches es sich handelt. So hast du doch überhaupt kein Erfolgserlebnis.

Naja, kannst Du sicher machen, wie Du magst, mich störts sicher nicht. Aber mir wär das nichts. Das ist wenn man Auto fährt mit nem Autopiloten, oder man ne Geschichte schreibt und sie jemandem diktiert, damit man nicht selbst tippen muss. Macht nicht wirklich Sinn in meinen Augen.

#12 RE: Cheats von Gilver 16.11.2008 19:22

avatar

Zitat
Eigentlich bin ich kein Freund von Cheats. Ich denke Spiele sind dafür gemacht um sie so durchzuspielen wie sie sind


Dem muss ich zustimmen, wenn man arge Schwierigkeiten hat, kann man sich Notfalls ja auch kostenlos Walkthroughs im Internet ansehen/durchlesen. Sind zumeist sogar besser als die offiziellen Lösungsbücher ^^
Nur bei Tomb Raider finde ich es, wie schon mal erwähnt, ganz schick, dass man Lara per Cheat ne Sonnenbrille anziehen kann, deswegen benutz ich diesen Cheat auch furchtbar gerne ^^" Zugegeben ist das Spiel durch die ganzen Kontrollpunkte inzwischen auch so leicht, dass man eigentlich gar keine Unverwundbarkeits-Cheats oder ähnliches braucht, das zöge alles nur in die Länge =.=

Zitat
Aber ansonsten komm ich auch prima ohne Cheats zurecht. Und das wird auch so bleiben denk ich.


Dito, verdammt sein meine Schwäche für Sonnenbrillen und Dannys Stimme -.- Ich glaube ich würde niemals Cheats benutzen, wenn diese zwei Faktoren nicht wären.

Zitat
Dennoch gibtz Games, da krieg ich echt das grauen wenn ich mir die ohne Cheats vorstelle.


Jedes Spiel ist vollkommen ohne Cheats spielbar, du musst es nur wirklich wollen, dann klappt es auch ^^" Ich denke gerade wenn man viele Horrorgames spielt tendiert man irgendwann dazu alles und jedem in den Games zu misstrauen und denkt schon im Voraus, dass man das Spiel ohne Cheats nicht packt. Als ich das erste mal DMC3 gespielt habe, waren auch viele Frustmomente für mich bei und ich dachte auch schon darüber nach, einfach zu cheaten, weil mich dieser und jener Gegner aufgeregt hat, aber letztendlich habe ich doch immer und immer wieder noch einen Versuch ohne Cheats gestartet und siehe da, ich konnte das Game irgendwann ohne größere Zwischenfälle selbst auf dem DMD-Mode schlagen. Ist alles eine Frage der Einstellung, wenn du daran glaubst, dass du es schaffst, dann schaffst du es meistens auch ^^" Es sei denn du hast das Spiel seit anderthalb Monaten nicht mehr gespielt und fängst sofort mit dem schwerten Schwierigkeitsgrad an @.@

Zitat
Zu deiner Antwort muss ich sagen, dass ich mich mit den ganzen Games nicht so gut auskenne, wie ihr vielleicht, denn ich verbringe meine Freizeit nicht ausschließlich mit zocken.


Ich denke auch ohne dass man seine Freizeit nur mit zocken verbringt, sind Spiele durchaus ohne Cheats bezwingbar. Ich spiele beispielweise vielleicht ein Mal in drei Wochen für 2 bis 3 Stunden und das war's. Ich spiele auch durchaus mehr Spiele, als nur DMC, aber dennoch war bisher alles ohne Cheats machbar. Wie gesagt, ich denke wirklich, dass es eine Frage der Einstellung ist, wie man an die Spiele rangeht. Du meintest ja auch, dass du bei Crisis Core Angst hättest vor dem Kampf mit Sephiroth, womöglich lässt dich diese Angst unüberlegt handeln, du stirbst und denkst dann, dass du das Spiel ohne Cheats eh nicht schaffen wirst oder so. Ich merk das auch an mir manchmal, wenn ich mich schlecht gelaunt an den PC / die Playstation setze, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich draufgehe viel größer als sonst. Oder früher war das bei den ganz alten Tomb Raider Spielen auch immer so, dass ich viel eher gestorben bin, wenn ich Angst vor nem Gegner hatte (ich glaube ich hatte eher vor der miesen Grafik oder den komischen Geräuschen, die die Viecher von sich gegeben haben Angst, aber der Effekt war der gleiche x.X)

Zitat
Zu deiner Frage: beim ersten Teil, sowie auch bei den anderen Games, benutze ich lediglich einen Unverwundbarkeitscode, mehr nicht. Alles andere bekomme ich ohne Hilfe hin.


Wie viel wäre das "alles andere"? Wenn du nicht sterben kannst, ist die Herausforderung bei dem Game doch ohnehin irgendwie weg, oder nicht? Du musst ja nur noch durch das Level laufen und dir kann es grad mal hinten rum vorbeigehen, ob dich jemand angreift @.@

#13 RE: Cheats von Kendra (banned) 16.11.2008 20:23

Mag ja alles richtig sein, was ihr so vorbringt, aber:

Ich bin im RL ein sehr aggressiver Typ und wenn ein Game nicht so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, oder wenn ich eine Szene, wo ich mich echt abmühen musste, 10 mal und mehr machen muss, dann werde ich zum Tier und der Controller ist dann wortwörtlich im Eimer.

Beispiel: Eines meiner Lieblingegames Legacy of Kain - Soul Reaver 2: Für dieses Game gibt es keine Cheats, jedenfalls keine die ich hätte brauchen können, oder die funktioniert hätten, für dieses Game sind mir sage und schreibe 10 Controller flöten gegangen.

Und ich habe eben nicht das Geld um mir dauernd neue Controller oder Taschenconsolen zuzulegen. Sorry, aber knapp 200 € (oder jetzt was weniger) für die PSP... sind ein bissel heftig... wenn ich mir da dauernd ne neue zulegen sollte....

Ich habe mich eben nicht unter Kontrolle und ich raste eben sehr schnell aus. Dafür kann ich nichts... Ich bin eben so... Vielleicht sollte ich das Spielen / Zocken einfach bleiben lassen und mich auf Dinge konzentrieren ...wo sich in mir keine Aggressionen aufbauen können.

Spielen ist eben nicht jedermanns Sache. Der eine kann es der andere eben nicht...

#14 RE: Cheats von Skyra 16.11.2008 21:49

avatar

Hihi, da musste ich echt schmunzeln... ich hab bestimmt 30 Anläufe oder sogar mehr mit Sanctus angefangen... und frag nich, was Vergil von mir alles schon hören musste... aber umso schöner ist es, wenn es anschließend funktioniert, oder man nen Char danach perfekt beherrscht.

Wirf nicht alles an die Wand. Ich kann mir das alles sehr gut vorstellen. Für solche Fälle hab ich nen Sandsack zu Hause und glaub mir, der wirkt wahre Wunder. Obwohl ich den eigentlich als Trainings-Gegenstand benutze würde ich manchen Leuten raten sich so ein Ding einfach an die Decke zu hängen. Jeder der bei mir ein und ausgeht liebt dieses Ding und jeder tobt sich daran aus und erzählt mir anschließend wie toll das war.

Sicher würden manche Leute ihre Aggressionen nicht an anderen auslassen (bestes Beispiel Straßenverkehr) und ich wüte mich manchmal gern an dem Ding aus... stell Dir einfach vor es is Dein Gegner... dann bleibt auch die Steuerung heil... Und man brauch wenigstens keine Cheats...

#15 RE: Cheats von Favole 17.11.2008 11:05

avatar

Meiner Meinung nach finde ich Cheats gar nicht so schlimm....sind eine gute Notlösung, falls man wirklich nicht mehr weiter weiß oder noch recht unerfahren ist.
Ich finde es nur schlimm und ziemlich öde, wenn jemand ständig nur rumcheated...da geht der Spaß am Spiel doch völlig verloren.
Ich würde es erstmal so oft wie möglich probieren, wie bei DMC3...da kam ich an manchen Stellen auch fast ins Verzweifeln aber hab`s dann doch irgendwann geschafft, ohne Cheats^^

Nur hatte ich mal so ein Problem bei einem Resident Evil Teil...ich kam nicht weiter, weil der Gegner einfach zu schwer war. Ich habe beschämenderweise ein ganzes halbes Jahr lang drangesessen, nur um diesen Gegner zu erledigen...also halfen nur noch Cheats, da ich das Game unbedingt beenden wollte. War wirklich deprimiert...deswegen kann ich Nero auch irgendwo verstehen

Cheats können für manche halt wichtig sein^^''

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen